Gurkenraita (Tzatziki)

Ein schnelles und leckeres Rezept für heisse Tage. Das Raita ist uns auch als Tzatziki aus dem Griechischen bekannt. Es hat kühlende Eigenschaften und passt gut als Sauce oder Beilage zu einer Grillade.

Zutaten

3 EL Ghee oder Olivenöl
1 Gurke (ca. 400g)
1 MS Asafoetida
½ TL kreuzkümmel
½ TL schwarze Senfsamen
½ TL Koriandersamen
evt. Etwas Chili
frischer Dill und Borretsch
125g Natürjoghurt
½ TL Salz

Zubereitung

Die Gurken schälen (nach Geschmack) und in eine Schüssel raspeln. Das Gurkenwasser ableeren.

Das Ghee in einem Topf erhitzen und die Gewürze anrösten.

Den Dill fein hacken. In einer Schüssel Joghurt mit Salz, den Gurken und dem Dill anrühren.

Die Abgekühlten Gewürze in die Joghurtmischung geben und noch etwas ziehen lassen vor dem Servieren.

PS: Damit das Raita nicht zu wässrig sind, könnt ihr die Gurke in ein Küchentuch raspeln und anschliessend etwas auspressen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

calendar