Bärlauch-Mais mit Wildkräuterpesto

Zutaten

240g Mais
4dl Bullion
4dl Kokosmilch
1 Strauss Bärlauch
ca. 80-100g Wildkräuter
50g gehackte Mandeln
1-2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Salz

Zubereitung

4dl Buillon mit ca. 4dl Wasser aufkochen und den Mais dazugeben. Gelegentlich rühren und ca. 30 Minuten auf kleiner Flamme kochen.
Die Bärlauchblätter waschen und grob hacken. Wenn der Mais weichgekocht ist, den Bärlauch dazugeben und vorsichtig darunter ziehen.
Den Mais nun in ein mit etwas Öl eingestrichenem Backblech austreichen und etwas abkühlen lassen.
Die Kräuter fein hacken. Den Knoblauch schälen und pressen oder kleinschneiden. Kräuter, Mandeln und Knoblauch in einem Mörser gut vermengen, mit Salz abschmecken und mit Öl angiessen, bis die ganze Masse im Öl ist. Nochmals gut durchmischen.
Den Mais nun in Vierecke schneiden und in etwas Öl goldbraun anbraten. Anschliessend mit dem Kräuterpesto garnieren und servieren.

Guten Appetit! 🙂

Mögliche Kräuter:grüneneune

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

calendar